Intelligente Hunde-ID-Marke ScanMy.Name

Diese intelligente Hundemarke hat einen eingebauten NFC-Chip zur schnellen Identifizierung. Der NFC-Chip kann von den meisten Smartphones direkt erkannt werden. Daher kann jeder, der ein Smartphone besitzt, die Marke scannen, ohne dass ein spezielles Lesegerät oder ein Scanner benötigt wird. Der Hund muss für das Einscannen des Chips nicht ins Tierheim gehen und erspart sich den erheblichen Stress eines obligatorischen Aufenthalts in einer Tierheimquarantäne.

Haben Sie einen neuen ScanMy.Name-Hundemarkenchip?

  1. Scannen Sie sie, indem Sie mit Ihrem Mobiltelefon auf die Marke tippen (detaillierte Anweisungen unten). Das Pop-up-Fenster auf dem Bildschirm Ihres Handys zeigt die Nummer der Marke in der Form SMN-XXXXXX-XXXXXX-XXXXXX

    jak zjistit cislo ScanMy.Name znamky

  2. Geben Sie die Nummer in das Feld „Ihr ScanMy.Name ID-Tag“ im Profil Ihres Hundes ein.
  3. Wenn du ein Konto direkt von deinem Mobiltelefon aus registrierst, kannst du die Schaltfläche „Neues Konto erstellen“ unter der abgerufenen Markennummer verwenden.

    jak vytvorit scanmy.name ucet

  4. Die Markennummer bleibt im Speicher Ihres Handys gespeichert. Wenn Sie Ihre Haustierregistrierung abschließen, können Sie sie durch Drücken der Option „Eingescannte Markennummer einfügen“ in das gewünschte Feld eingeben, ohne den Code erneut von Hand schreiben zu müssen.

    vlozit cislo naskenovane znamky ScanMyName

 

Wie scanne ich das intelligente ScanMy.Name ID-Tag?

Legen Sie das Mobiltelefon mit der Rückseite direkt auf das ScanMy.Name-Tag

lightbulbDie meisten Smartphones öffnen die Seite mit der Tag-Nummer direkt nach dem Laden der Chipnummer, ohne dass dafür eine zusätzliche App heruntergeladen werden muss.

lightbulbDer Chip selbst ist aus großer Entfernung nicht zu erkennen. Sie müssen also das Telefon direkt auf die Hundemarke halten.

lightbulbJedes Smartphone verfügt über einen NFC-Chipleser, der sich an einer anderen Stelle befindet. Meistens befindet er sich jedoch im oberen Drittel der Rückseite des Geräts.

lightbulbVergewissern Sie sich auch, dass die NFC-Chiplesefunktion auf Ihrem Handy aktiviert ist. Sie aktivieren die Funktion im selben Menü/Panel, in dem Sie z. B. WiFi, Taschenlampe und Flugzeugmodus einschalten…


clipart23335

      • Sie aktivieren die Funktion im selben Menü/Panel, in dem Sie z. B. WiFi, Taschenlampe und Flugzeugmodus einschalten… Bei den meisten Geräten ist das Lesegerät jedoch ständig eingeschaltet.
      • Falls es Komplikationen bei der Einrichtung des NFC-Lesegeräts gibt, empfehlen wir die Verwendung einer kostenlosen App. Verwenden Sie den unten stehenden Link oder geben Sie „nfc reader“ direkt in Ihrem Google Store ein.

jak manualne zapnout ctecku NFC

 


iphone phone icon 22 narrow

      • Apple-Handys verfügen seit dem iPhone 7 über einen NFC-Chipleser.
      • Bei einigen Handys (vor allem bei den neuesten Versionen des iOS-Betriebssystems) fehlt jedoch die Option, das Lesegerät bereits in den Grundeinstellungen im oberen Menü zu aktivieren. In diesem Fall gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Kontrollzentrum. Suchen Sie dann das Symbol für den NFC-Leser und klicken Sie auf das grüne Pluszeichen, um den Leser zum Menü hinzuzufügen. Sobald es aktiviert ist, legen Sie Ihr Handy auf den Tag.
      • Wenn Ihr Betriebssystem keine Möglichkeit bietet, das NFC-Lesegerät zum Menü hinzuzufügen, empfehlen wir die Verwendung einer kostenlosen App aus dem Apple Store. Verwenden Sie den unten stehenden Link oder geben Sie „nfc reader“ ein.

Was soll man tun, wenn das Smartphone das direkte Lesen von NFC-Chips nicht unterstützt?

Ältere Android-Geräte und neuere Apple-Geräte unterstützen möglicherweise das direkte Lesen von NFC-Chips nicht, und Sie müssen eine einfache App herunterladen, um NFC-Chips zu lesen.

Sie können die kostenlose App ScanMy.Name zum Lesen von NFC-Chips aus dem Apple Store oder von Google Play herunterladen.

Buton Google Play    Buton App Store

 

Wie und wo kann ich die Mikrochipnummer meines Hundes vom Tierarzt erfahren?

pes chip

Ein Mikrochip ist eine winzige Kapsel von der Größe eines Reiskorns, die einen Chip enthält, der eine eindeutige Identifikationsnummer für Ihren Hund trägt. Er wird zwischen den Schulterblättern Ihres Hundes angebracht. Entgegen irrtümlicher Annahmen enthält er keine Identifikationsdaten des Besitzers. Dieser Code muss bei der Suche in der Datenbank eingegeben werden. Nur spezielle Scanner können die Chipnummer lesen. Deshalb müssen Sie den Hund in eine Tierarztpraxis bringen, die ihn kostenlos auf einen Mikrochip scannt. Wenn Ihr Hund beim Tierarzt einen Mikrochip erhält, bekommen Sie Aufkleber mit dem Strichcode und der Chipnummer. Wenn Sie einen Heimtierausweis haben, klebt der Tierarzt diesen Aufkleber auch in den Ausweis und den Chipsatz in das entsprechende Feld. Wenn Sie diesen Aufkleber mit der Chipnummer nicht haben und wissen, dass Ihr Hund gechipt ist, bitten Sie bei Ihrer nächsten tierärztlichen Untersuchung um einen Kontrollscan der Chipnummer. Eine regelmäßige Überprüfung des Chips und seiner Einlesbarkeit sollte Teil der jährlichen Vorsorgeuntersuchung Ihres Hundes sein.